Network-Marketing – Eine feste Säule unseres Vertriebssystems

Ihre Chance auf eine berufliche Selbständigkeit im Network-Marketing.

Die meisten Menschen wünschen sich auf die eine oder andere Art Erfolg, Wohlstand, Sicherheit, Anerkennung sowie finanzielle und persönliche Freiheit.

Doch ständige Veränderungen in der Wirtschaft, die zunehmende Unsicherheit auf dem Arbeitsmarkt sowie stagnierende Einkommen bei gleichzeitig kontinuierlich wachsenden Lebenshaltungskosten machen es vielen Menschen immer schwerer, sich ihre Wünsche zu erfüllen.

Berechtigterweise denken viele in diesen Zeiten über zusätzliche Einkommensmöglichkeiten nach.

Network-Marketing bietet eine solche Einkommensmöglichkeit – auf selbständiger Basis, haupt- oder nebenberuflich, ohne finanzielles Risiko und ohne spezielle Vorkenntnisse!

Erwerbstätige im Direktvertrieb sind selbst- ständig, arbeiten haupt- oder nebenberuflich und von zu Hause aus. Es gibt keinen Verkaufs- oder Leistungsdruck. Jeder entscheidet selbst, wie viel Einsatz er bringt. Deshalb ist Direkt- vertrieb ein sehr soziales und gerechtes System – das Einkommen reflektiert ausschließlich die persönliche Leistung

Prof. Dr. Michael M. Zacharias,
Wirtschaftswissenschaftler und Unternehmensberater

Netzwerkstrukturen – Consultants und Sponsoren

Consultant(s)

Viele Menschen lernen unsere Produkte über unsere selbständigen Vertriebsmitarbeiter, die Consultants der Light & Ease, erstmals kennen und schätzen.

Consultants sind alle Vertriebsmitarbeiter, die unsere Kosmetikprodukte und Nahrungser- gänzungsmittel an Endverbraucher weiterverkaufen dürfen.

Consultants können sich ihr eigenes Kunden- und Vertriebsmitarbeiternetz aufbauen sowie über lukrative Provisionen und Boni Ihr Einkommen gestalten.

Sponsor(en)

Darüber hinaus dürfen Consultants wiederum eigene, selbständige Consultants anwerben.

Registriert sich ein neu geworbener Consultant erfolgreich bei der Light & Ease, wird jener Consultant, der ihn angeworben hat, automatisch zu seinem Sponsor.

Der Name des Sponsors und dessen Registrierungsnummer (= Primärnummer) sind bei einer Neuregistrierung stets anzugeben. Dies sichert uns die korrekte Abrechnung der Provisionen und Boni

Sponsern

Ein Sponsor übernimmt neben der Kundenberatung und dem Verkauf von Produkten weitere zusätzliche Aufgaben wie das Anwerben, Registrieren, Betreuen und Schulen eigener Consultants.

Die Wahrnehmung dieser zusätzlichen Aufgaben nennt sich Sponsern.

Der Sponsor steht seinen Consultants bei allen Fragen zu den Produkten, deren Anwendungsgebiete und Wirkung sowie zum Aufbau des eigenen Geschäfts mit Rat und Tat zur Seite.

Karriere und Verdienstmöglichkeiten

Erläuterung der Karriere- und Einkommensstufen

1. Stufe: Consultant

Nach Ihrer erfolgreichen Registrierung und getätigter Erstbestellung starten Sie auf der Karriereleiter als Consultant. Ab diesem Zeitpunkt dürfen Sie Kunden beraten, Produkte verkaufen und neue Consultants werben. Gleichzeitig profitieren Sie von Provisionen in Höhe von bis zu 25 % auf Ihren eigenen Produktumsatz. Außerdem verdienen Sie lukrative Boni von den Produktumsätzen Ihrer eigenen Consultants und dürfen am Basisseminar teilnehmen.

2. Stufe: Manager

Manager sind Sie, sobald Sie mindestens 90 Punkte aus Ihren eigenen Aktivitäten erzielt haben. Für einen Netto-Umsatz (exkl. MwSt. und Provision) von 50,- Euro wird 1 Punkt, für jeden geworbenen Consultant werden 9 Punkte angerechnet. Die erzielte Gesamt- punktzahl kann sich dabei entweder aus reinem Produktumsatz oder nur aus geworbenen Consultants oder aus einer Mischung von beidem zusammensetzen. Als Manager kommen Sie in den Genuss von bis zu 30 % Provision auf die eigenen Produktumsätze und lukrativen Boni auf die Umsätze der eigenen „Downline“ (= eigene Consultant und deren Consultants). Außerdem fördern wir Ihren weiteren Erfolg durch die Teilnahme an unserem Aufbautraining.

3. Stufe: CH-Manager

Auf die dritte Stufe unseres Vergütungsmodells gelangen Sie, sobald Sie mindestens 630 Punkte erreicht haben. Sie sind dann CH-Manager. Für die Berechnung der Punkte gelten die gleichen Regeln wie schon zuvor auf der Stufe des Managers. Als CH-Manager kommen Sie in den Genuss von bis zu 35% Provision auf die eigenen Produktumsätze und lukrativen Boni auf die Umsätze der eigenen “Downline”. Zusätzlich sollten Sie mit der Organisation regelmäßiger Treffen für Ihr Team beginnen, um den Austausch von Erfahrungen und Lerneffekten sowie das Miteinander zu fördern.

Wichtige Tipps für die ersten Schritte zum erfolgreichen Consultant!

Für den Erfolg mit Ihrem eigenen Business ist Vertriebserfahrung nicht entschei- dend. Viel wichtiger ist es, offen für den Austausch mit andere Menschen zu sein und die eigene Begeisterung für die Produkte sowie das Geschäft zu zeigen.

Da sich fast alle Menschen mit den Themen Schönheit, Vitalität und Gesundheit auf die eine oder andere Art beschäftigen, ist es bei einer Unterhaltung relativ einfach unsere Produkte ins Gespräch zu bringen und diese weiterzuempfehlen.

Beherzigen Sie einfach die folgenden Tipps:

Sie werden erleben, dass sich Ihr Engagement lohnen wird.

Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten

Antrag stellen und Consultant werden

Sie wünschen sich beruflichen Erfolg und ein Einkommen auf selbstständiger Basis, bei freier Zeiteinteilung und ohne finanzielles Risiko?

Dann erfahren Sie hier, welche drei Schritte Sie noch benötigen, um erfolgreich als Consultant bei der Light & Ease GmbH durchzustarten.

Weitere Infos zum Geschäftsaufbau

Sie möchten mehr darüber erfahren, wie Sie Ihr Geschäft als Consultant erfolgreich aufbauen und welche Chancen Sie erwarten dürfen?

Hier finden Sie alles Wissenswerte über unsere Netzwerkstruktur, Ihre Karriere- und Verdienst- möglichkeiten, sowie weitere Vorteile.